Umzug ins Heilhäuschen
 

NATÜRlich auf dem lande –
die praxis für intuitive und naturnahe therapie zieht in die natur

Ab Dezember 2014 ist mein Praxisort im:
HEILHÄUSCHEN
Achterberg 8 | 47906 Kempen-Tönisberg
Telefon: 02845-981 5505 | Fax 02845-981 5506

Der Umzug an diesen Platz berührt mich sehr, weil es sich so anfühlt, als müsste die Praxis für intuitive und naturnahe Therapie genau an einem solchen Ort sein.
Ein wohliges Gefühl von Stimmigkeit und Ruhe breitet sich aus.

Das Heilhäuschen steht am Fuße des Wolfsberg auf einem 3.000 qm großen eingezäunten Landstück und ist rundherum umarmt und eingebettet in eine, sich mit wildem Charme präsentierende Natur. Schutz, Weite, Inspiration und Verbundenheit vereinen sich hier ständig im natürlichen Geschehen des Hier und Jetzt.
Hier ist ein guter Ort für Kontakt: zu sich selbst, zu anderem Leben, zur Lebendigkeit, zur Natürlichkeit und auch zu einem Gefühl der Geborgenheit und des Aufgehobenseins.
Ganz unaufdringlich, vielmehr mit einer zarten, unspektakulären Selbstverständlichkeit umhüllt uns hier die Erlebensqualität von „Selber in diesem Moment Teil dieses ganzen WUNDERvollen Lebensszenarios zu sein“.

Auf große, umfassende, wie auch kleine, zaghafte Lebensfragen, können wir an solch einem Kraftplatz, Antworten und Orientierung finden.
Selbstheilungsprozesse können auf natürliche und sanfte Art einsetzen.

Es ist eine liebevolle Einladung an die eigene Seelennatur, diesen geschützten Ort mit allen Sinnen zu nutzen, hinzuschauen, zu fühlen, zu riechen, zu lauschen, zu berühren und sich berühren zu lassen.

Eine Einladung, eigene Werte sichtbar und klar zu erkennen, um damit sicher und verwurzelt in den Gezeiten des Lebens zu stehen.

Die knapp 50 Jahre alte Trauerweide steht einem unmittelbar zur Seite.
Sie winkt beständig, erhaben und mit gelassener Weisheit von nebenan herunter.
Die Feuerstelle ruht ruhig abwartend auf das nächste rituelle Beleben…

Für weiter Eindrücke zum Praxisumzug hier entlang: Blog